Abolfazl Lavaei, Prof. Dr.-Ing.
 

Abolfazl Lavaei 

Abolfazl Lavaei
Assistenzprofessor

School of Computing
Newcastle University

Büro 5.026, Urban Sciences Building
Newcastle, NE4 5TG, Vereinigtes Königreich

Telefon:  +44 191 208 8789
E-Mail:   abolfazl.lavaei@newcastle.ac.uk
Web:     www.lavaei-cps.de


Biografie

Abolfazl Lavaei ist Assistenzprofessor an der School of Computing der Newcastle University in Großbritannien. Zwischen Januar 2021 und Juli 2022 war er als Postdoktorand am Institut für Dynamische Systeme und Regelungstechnik der ETH Zürich in Zusammenarbeit mit Prof. Emilio Frazzoli tätig. Von November 2019 bis Januar 2021 war er zudem Postdoktorand am Institut für Informatik der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU). Er erhielt den Phd. Abschluss in Elektrotechnik der Technischen Universität München (TUM) unter der Leitung von Prof. Majid Zamani. Er erhielt den M.Sc. Studium der Luft- und Raumfahrttechnik mit Spezialisierung auf Flugdynamik und Regelung an der Universität Teheran. Er ist Träger mehrerer internationaler Auszeichnungen, darunter „Best Repeatability Prize“ beim IFAC ADHS 2021, „Best Demo/Poster Award“ beim ACM HSCC 2022 und ACM HSCC 2020, „IFAC Young Author Award Finalist“ beim IFAC LSS 2019, und „Best Graduate Student Award“ an der Universität Teheran mit dem vollen GPA (20/20). Er ist IEEE Senior Member und Fellow der UK Higher Education Academy (FHEA) in Anerkennung seiner hervorragenden Lehrqualität. Er ist außerdem Alumni-Stipendiat der Munich Aerospace Research Group sowie des Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR).

Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf theoretischen und praktischen Aspekten der „automatisierten Verifizierung, des Lernens und Steuerung von hochdimensionalen stochastischen cyber-physikalischen Systemen“ mit Anwendung auf autonome Systeme. Seine Forschungsinteressen konzentrieren sich auf die Schnittstelle von Steuerungstheorie, formalen Methoden in der Informatik, Datenwissenschaft, und künstliche Intelligenz.

Nachricht